06.-09.02.2020
Teaser
Teaser
Fotos: Stefan Zimmermann

SkiTour Gipfelstürmer >>

Nr. 202002
SkiTour

Wie in den letzten Jahren gilt die Devise: Dort hinfahren, wo der Schnee am frischsten ist, wo genug Schnee liegt und wo wir die besten Verhältnisse erwarten können! Einen fixen Termin, ein unbestimmtes Ziel. Das setzt eine große Flexibilität von uns - aber auch von euch - voraus. 4-12 Tage vor Reisebeginn teilen wir euch mit, in welches Tourengebiet wir fahren!
Wir führen euch in Gebiete, die ihr so vorher sicher noch nicht kennengelernt habt. Nach anstrengendem Aufstieg über die, oft in weiß makellos frisch verschneiten Flanken, steht eine atemberaubende Abfahrt bevor – für Skifahrer die wahre Krönung jeder Tour und manchmal sogar wichtiger als der Gipfel. Für Skitourengeher sind das die unvergesslichen Erlebnisse und Momente in den Bergen. Einfach mal ein paar Tage „verpulvern“ - selbst erleben – statt träumen!

SkiTour

Die Fahrt ist für geübte Ski- oder Splitboardfahrer mit Kondition und Erfahrung im Tiefschnee bzw. Gelände. Die einzelnen Tagestouren planen wir vorab und entscheiden vor Ort unter Berücksichtigung der Wetter- und Schneebedingungen zusammen mit euren Wünschen. Vor Buchung Rücksprache mit dem Reiseleiter oder dem Guide. Tourenmaterial erforderlich (Tourenski, Splitboard, Stöcke, Felle, Harscheisen, Piepser, Schaufel, Sonde, …). Bei der Beschaffung sind wir behilflich und geben Tipps. Bei dieser Fahrt werden wir versuchen, mit dem Skiverband Pfalz zu kooperieren...

 

Leistungen

  • 3x Übernachtung mit HP, Unterbringung EZ/DZ oder Mehrbettzimmer
  • Tourguiding

Preise

Mitglieder Erw.: 229 €/Person
Nichtmitglieder Erw.: 264 €/Person
Anzahlungsbetrag: 117 €/Person
Restbetrag bis 31.12.2019 überweisen!

 

Fahrteninfos

Abfahrt
organisierte Eigenanreise in Fahrgemeinschaften
Do. 06.02.2020 nachmittags oder abends

Rückfahrt
So. 09.02.2020 ca. 15:00 Uhr

Reiseleiter

Stefan Zimmermann
Tel.: 0172 7538415
zimmermann-s@freenet.de

Guides

Claus Hellmann, Michael Bauer & Stefan Zimmermann

Anmeldung

Meldeschluss 31.12.2019